Messdiener von St. Marien in Dransfeld belegen den 3. Platz beim Fotowettbewerb

Im Juni dieses Jahres trafen sich die Messdiener der katholischen Kirchengemeinde St. Marien, um am Wettbewerb "Offensichtlich Mini" teilzunehmen. Dieser Wettbewerb wurde ausgeschrieben von der Abteilung Jugendpastoral des Bistums Hildesheims.

 Auftrag war es, ein Foto zu machen, bei dem die Ministranten zeigen, dass sie "offensichtlich" im Alltag Ministrant sind und nicht nur während einer Messe in der Kirche. Es sollte das Selbstbewusstsein als Ministrant stärken und zeigen, wo und wann man überall Ministrant sein kann. So überlegten wir Ministranten der katholischen Ortskirche St. Marien in Dransfeld uns,  beim M&Mcut Frisör in Dransfeld ein Foto zu erstellen.

Die Messdiener besetzten für eine halbe Stunde den Frisörsalon und ließen sich in ihren Messdienergewändern fotografieren. Die Freude war groß, als bekannt wurde, dass wir mit dieser Idee und unserem Foto den dritten Platz belegt haben. Alle Ministranten von St. Marien dürfen sich jetzt auf einen gemeinsamen Ausflug freuen, welcher durch das gewonnene Geld finanziert werden kann. Das Foto wird zu Werbezwecken der Ministrantenarbeit im Bistum Hildesheim verwendet.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei dem Friseurstudio M&Mcut, dass sie uns bei dieser Aktion so unterstützt haben.

Franziska Matusche