Vorstellung des „Kleinen Kunstführer der Heimkehrergedächtniskirche St. Norbert – Friedland“

am 2. Adventsonntag, dem 4. Dezember 2011, nach der Heiligen Messe um 9.30 Uhr in St. Norbert in Friedland

 

 

 

Einladung

zur Vorstellung des

 

„Kleinen

Kunstführer der Heimkehrergedächtniskirche St. Norbert – Friedland“

 

In der

Reihe der „Kleinen Kunstführer“ durch Kirchen, Schlösser und Sammlungen im

europäischen Kulturraum des Verlages Schnell und Steiner gibt es nun einen

Kunstführer mehr. Gerade ist der „Kleine Kunstführer der

Heimkehrergedächtniskirche St. Norbert in Friedland“ erschienen.

 

Die Texte und Zusammenstellung des Kleinen Kunstführers

verdanken wir der Kunsthistorikerin Frau Dr. Maria Kapp. Herr Dr. Thomas

Scharf-Wrede vom Bistumsarchiv Hildesheim hat mit ihr genau die richtige Person

für diese Arbeiten in Friedland ausgewählt. Mit viel Leidenschaft und

Engagement hat sie in diversen Archiven geforscht, nur so konnten die

wertvollen Kunstschätze den entsprechenden Kirchenkünstlern und Werkstätten

zugeordnet werden. Es wurden auch Gespräche mit Zeitzeugen geführt.

 

Dieser sehr schön gestaltete Kunstführer wird am 2.

Adventsonntag, 4. Dezember 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Tag

beginnt mit der Hl. Messe um 9:30 Uhr. Im Namen von Pfarrer Georg Vetter und

Pater Romuald Greh möchten wir Sie recht herzlich zu dieser Hl. Messe und

anschließend – um 10.30 Uhr – in das Pfarrheim St. Norbert einladen. Dort

werden Herr Dr. Scharf-Wrede und Frau Dr. Kapp Sie begrüßen. Sie können schon

heute gespannt sein auf die Ausführungen.

 

An diesem Tag haben Sie erstmals die Gelegenheit den Kleinen

Kunstführer zum Preis von € 3,50 zu erwerben. Auf Wunsch wird Frau Dr. Kapp

auch signieren.

 

Der

Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat freuen sich, Sie in Friedland begrüßen zu

können.

 

(W.Freiberg

/ KV u. W.Schmidt / PGR)